Heiland, führe du dein Kind

 


Strophe 1
Heiland, führe Du dein Kind,
Deine Hand ist stark und lind,
meine Burg, mein Fels, mein Licht,
Jesu, meine Zuversicht!


Refrain
Führe, führe, führe mich durch Nacht zum Licht,
und wenn alles wankt und bricht,
bleib Du meine Zuversicht!


Strophe 2
Droht der Feind, bist Du mein Hort,
tost der Sturm, bist Du mein Port,
alles, alles bist Du mir,
Jesu, o, ich traue Dir!


Strophe 3
Drum, so nimm denn meine Hand,
führ mich bis ins Vaterland,
heiter folg ich Schritt für Schritt,
denn mein Jesus geht ja mit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.